Heute möchten wir Euch unsere neue Zusammenarbeit mit dem Projekt KiPa vorstellen.

Das Kinderhilfsprojekt KiPa-cash-4-kids ist als Unterprojekt im Projekt LebensWert konzipiert, unterstützt und fördert benachteiligte Kinder in Duisburg und darüber hinaus.

Aqua und mehr e.V. freut sich, dass wir nun zusammen mit dem Kinderhilfsprojekt die Möglichkeit haben, Euch eine Förderung für das Anfängerschwimmen anbieten zu können, sofern diese erforderlich ist. Gerade in Zeiten von Corona sind viele Familien und alleinerziehende Elternteile in eine finanzielle Schieflage geraten. Die Kosten für Schwimm- und Sportangebote können daher oft nicht aufgebracht werden.

Wir möchten verhindern, dass Kinder aufgrund dieser schwierigen Zeit nicht die Chance erhalten, Schwimmen zu lernen.

Wer aktuell Schwierigkeiten hat, die Beiträge für das eigene Kind oder die eigenen Kinder aufzubringen, dem möchten wir gerne helfen.

KiPa Cash-4-kids | Schwimmförderung

Durch den 100 KM-Spendenmarathon von Pater Tobias sind über 15.000 Euro zweckgebunden auf dem Konto für Schwimmangebote für benachteiligte Kinder gesammelt worden. Dafür sind wir sehr dankbar!
Sobald Corona es zulässt wird die Förderung für Anfängerschwimmen des Kinderhilfswerkes über das Projekt Lebenswert fortgesetzt.

Der Ablauf ist wie folgt:

Wenn die Bedürftigkeit besprochen wurde, gibt es folgende Möglichkeiten.

  • Eltern melden ihr Kind selbständig zu einem Schwimmangebot an, gehen in Vorkasse und erhalten die Gebühr durch KiPa-cash-4-kids erstattet
  • Der Verein schickt eine Zahlungsaufforderung an KiPa-cash-4-kids und wir überweisen den Betrag

Der Anteil, der durch Bildung und Teilhabe (BuT) übernommen wird, wird verrechnet.

Spenden werden natürlich weiterhin gerne angenommen:

Stichwort „Schwimmkurs“

Spendenkonto: Bank im Bistum Essen,
BIC: GENODED1BBE und IBAN: DE34360602950010766036

Vom Finanzamt Duisburg-Hamborn als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt.

Mehr Infos auch auf der Seite von Pater Tobias: https://www.pater-tobias.de/schwimmkurse